top of page
  • AutorenbildRoland Graf

Inspiriertes Schreiben - Seelenverkörperung

Die wahre Seelenverkörperung

Die wahre Seelenverkörperung geschieht nur über dich in Verbindung mit der Liebe zu dir selbst. Es ist pure Selbstliebe zu dir und zu deinem innersten Wesenskern. Kein anderes Wesen kann dir helfen, deine reine Seelenverbindung zu bringen. Denn das bist nur du; du allein entscheidest über die Wahrhaftigkeit der Verbindung. Die Seele spürt dich und deine Umgebung. Sie umkreist dich, sie fühlt dich, und jede nur so kleine Angst, die sie spürt, zieht sie sich zurück, und die Verbindung ist nicht mehr da. Die Seele ist in einem Bewusstsein der vollkommenen Liebe, und alles andere kennt sie nicht. Sie kann nicht über Gut und Böse entscheiden; sie kennt nur einen Zustand, und das ist Selbstliebe in wahrhaftiger Form. Diese wahrhaftige Form geht über den Körper und kann nur durch den Körper erfahren werden. Wenn die Seele mit dir einschwingt und du in Verbindung gehen möchtest, geschieht das immer über das Herz, und das Herz muss offen sein; es muss Vertrauen haben und alles fühlen, was da ist, ohne das Herz zu verschliessen. Das ist die wahrhaftige Verbindung zur Seele. Wenn dir das gelingt, bist du eins mit dir und deinem Universum, unserem Universum. Lass es geschehen; es braucht nichts – nur gefühlt werden. Alles andere geschieht so oder so, ob du es beeinflussen willst oder nicht. Es geschieht unaufhaltsam, stetige Veränderung in deinem Bewusstsein. Das ist das Leben in der ganzen Fülle. Es braucht nicht viel, ein liebes Wort zu dir selbst, und bereits dies kann die Türen zur Seele öffnen. Es ist deine Absicht in deinem innersten Wesenskern, und dies akzeptiert nur die Wahrheit. Es ist wichtig zu verstehen, dass deine Seele nur die Wahrheit kennt. Jeder Zutritt zur Seele mit einer Unwahrheit akzeptiert die Seele nicht und zieht sich zurück. Deshalb ist es wichtig, über den Körper zur Seele zu gehen, mit purer, wahrhaftiger Liebe.


Die Liebe zu dir selbst

Es ist deine Selbstliebe, die dich zu deiner Seele bringt. Sie führt dich, und sie umgibt dich. Die Seele zu spüren, heisst, sich in dem, was du bist, zu lieben. Ein reines Wesen in purer Vollkommenheit. Wenn du alles aufgibst, aufgibst, jemand zu sein, dann bist du auf dem Weg zu dir selbst und deiner Seele. Dieser Zustand braucht nichts; er war schon immer da. Vertraue dir, du kennst deinen ureigenen Weg, und du wirst ihn gehen, mit deinem Herzen.


Seelenbewusstsein

Tief im Inneren bei dir im Herzen gibt es ein allumfassendes Bewusstsein der absoluten Vollkommenheit. Sie gehört allein nur dir, und kein anderer hat Zugriff auf diese Bewusstseinsebene. Das ist deine göttliche Kraft, die du mit deiner Intention alles im Universum in Bewegung bringst. Sie ist so mächtig, dass viele es nicht wahrhaben wollen, dass es sie gibt. Aber es ist wahr, und sie ist grösser, als du sie je vorstellen kannst. Sie offenbart dir eine wahre Erhabenheit im innersten Wesenskern. Sie ist absolut und ureigen; es ist die Kraft deiner Seele.


Die Farbe der Seele

Die Farbe der Seele ist blau mit feinen hellen Vernetzungen, die von Weiss bis Silbergrau reichen. Die Seele ist blind, und sie benötigt deinen Wesenskern, um in Vollkommenheit zu gelangen. Sie akzeptiert nur dich und deine innerste Wahrheit. Sie ist die Schöpferkraft deines Selbst. Der Umgang mit ihr geschieht immer über die Liebe zu dir selbst. Sie kann nicht verzeihen, denn sie ist dein eigenes Selbst, dein ureigenes Wesen. Unmanipulierbar und so direkt.

Im unteren Bild wird die Seele in ihrer vollen Präsenz dargestellt, erinnernd an die Iris eines menschlichen Auges, göttlich in ihrer Form und doch in ihrer Existenz verletzlich. Sie birgt ein uraltes Wissen, das sich über die Weiten der Galaxien erstreckt. Zeitlos ermöglicht sie Reisen an jeden erdenklichen Ort des Gedankens. In vollständiger Bewusstheit mit ihr führt sie dich, denn sie verkörpert dein wahres Wesen, deinen Kern aus reiner Liebe.


Die Seele





111 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page